Triple-Hazelnut-Banana-Dream

Liebe Pumpergemeinde,

wer kennt dieses Problem nicht: Man ist irgendwo eingeladen, soll am Besten noch einen Nachtisch mitbringen, aber man hat sein Cheatmeal für die Woche schon aufgebraucht.. beziehungsweise möchte sich keins erlauben. Bildschirmfoto 2017-05-12 um 12.47.32

Dieses geschichtete Weinglas sieht gut aus, schmeckt mehr als fantastisch und ist auch noch 100% clean! Ich bin ein absoluter Fan von Essen, bei dem niemand bemerkt, dass es absichtlich Diät-tauglich ist 😀

Als „kleine Helferlein“ braucht ihr 2 etwas außergewöhnlichere Produkte und zwar von Frankys Bakery:

IMG_0097.JPG

  • Sweet Pudding (Cookies Chocolate Taste)

Zum Produkt:

  1.  14,90€
  2. kein hinzugefügter Zucker
  3. 131 kcal | 2,9g Fett | 12,1g Kohlenhydrate | 14g Eiweiß (auf eine Portion mit 35g Pulver)
  4. der Pudding muss nicht gekocht, sondern lediglich geschüttelt werden

 

  • Zerup (Haselnuss Choco)

Zum Produkt:

  1. 5,90€
  2. 0 kcal

IMG_0085.JPG

To do

  • 70g Sweet Pudding mit 300ml kaltem Wasser in einem Shaker schütteln
  • die Hälfte der Masse als erste Schicht in das Glas geben
  • gehackte Haselnüsse als zweite Schicht über den Pudding geben
  • 200g griechischer Joghurt mit 2% Fett (alternativ Magerquark) mit 15-20g Haselnuss-Whey verrühren und als dritte Schicht in das Glas geben
  • beliebige Menge Haferflocken als vierte Schicht in das Glas geben
  • die zweite Hälfte des Puddings als fünfte Schicht
  • eine weitere Schicht gehackte Haselnüsse
  • als „Topping“ eine halbe Banane in schmale Scheiben schneiden und auf der Haselnussschicht ausrichten
  • wenige gehackte Haselnüsse nochmal zur Optik darüber
  • einen guten Schuss „ZerUp“ oben drauf
  • Tipp: falls du das Weinglas transportieren möchtest, solltest du den ZerUp erst vor Ort toppen, damit es unterwegs keine Schweinerei gibt 🙂

#wolfpackkitchen

#larrylifts

GUTEN APPETIT !

Bildschirmfoto 2017-05-12 um 12.46.42.png

 

 

 

Werbeanzeigen

Cleaner Apfelkuchen

Liebe Freunde des sauberen Kochens,

immer wieder versuche ich, gerade in einer Wettkampf-Diät, meinen süßen Zahn alternativ zufrieden zu stellen. Hier präsentiere ich Euch einen mehr als cleanen Apfelkuchen der sogar Nicht-Diätlern geschmeckt hat 😛

IMG_9843.JPG

Du brauchst

  • 40g Dinkelvollkornmehl
  • 10g flüssigen Süßstoff (alternativ/zusätzlich auch Flavedrops)
  • 150g Apfel (Sorte nach Belieben)
  • 150g Körnigen Frischkäse (light)
  • 3 Eier
  • 40g Eiweißpulver (Geschmack nach Belieben)
  • 100g Magerquark
  • 50ml Milch
  • 5g Backpulver
  • 50ml Wasser
  • Zimt

To Do

  • Backofen auf 150° Umluft vorheizen
  • 40g Dinkelmehl, 10g flüssigen Süßstoff (und/oder Flavedrops), 3 getrennte Eier (nur das Eiweiß), 5g Backpulver und 50ml Wasser in einer Rührschüssel schaumig schlagen
  • ca. die Hälfte der Masse in eine Kuchenform,Springschüssel etc. geben, sodass der gesamte Boden ganz leicht bedeckt ist
  • die Form 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben
  • in der Zwischenzeit geben wir zu dem übrig gebliebenen „Teig“ 150g körnigen Frischkäse, 1 Eigelb, 40g Eiweißpulver nach Belieben (ich habe Schokolade gewählt), 100g Magerquark, 50ml Milch und 1 EL Zimt hinzu
  • die Masse gut verrühren
  • den Apfel (ca 150g) in kleine Stücke schneiden
  • holt den Boden aus dem Backofen und gebt die Apfelstücke über den Boden, dass dieser fast komplett bedeckt ist
  • nun schütten wir die restliche Masse über die Apfelstücke in die Form, dass alles bedeckt ist
  • die fertige Form für ca. 30 Minuten (Je nach Höhe der Kuchenform) bei 150/160° Umluft in den Backofen bis er oben goldbraun ist
  • stich mit einem Holzstäbchen hinein um sicher zu gehen, dass der Kern nicht mehr flüssig ist
  • danach kannst du den Kuchen noch mit etwas Zimt bestreuen

 

BON APPETIT 🙂

#larrylifts

#wolfpackkitchen

 

Buchempfehlungen

Die Urlaubszeit steht an und wir haben eeendlich Zeit mal etwas auszuspannen und uns den schönen Dingen des Lebens zu widmen, wie beispielsweise dem Lesen. Aber warum statt dem immer gleichen Roman, nicht mal ein etwas „anderes“ Buch mit an den Strand nehmen? Heute stelle ich Euch meine absoluten Lieblingsbücher im Bereich der Motivation, des Trainings und der Ernährung vor, die Euch begeistern werden. Die jeweiligen Links von Amazon.de zu den Büchern findet Ihr unter den einzelnen Abschnitten

 

Was-lesen-Europäer-im-Urlaub-e1375728610449

 

Gesetze der Gewinner – Bodo Schäfer

Ein absolutes „Must-Have“ im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung und Motivation. Ich habe das Buch verschlungen, ja sogar mehrmals gelesen und musste immer wieder gestehen „oh Gott ja, das trifft auf mich zu“.

Bodo Schäfer ist ein absolutes Genie in seinem Bereich – dieses Buch enthält keine Neuheiten oder gar Hexenwerke. Es bringt unsere Art des Denkens und Lebens einfach auf den Punkt und lässt uns dies hinterfragen. Er benutzt immer wieder Parabeln und Gleichungen und überträgt diese auf das reale Leben. Für mich ist der Inhalt schwierig in Worte zu fassen, aber ich kann nur so viel sagen: Das waren womöglich die best-angelegten 10€ meines Lebens!

Ich gebe zu, dass die Überschrift abschrecken kann, aber sie trifft den Nagel auf den Kopf. Ein Bekannter warf daraufhin sogar seinen Job und tut nun das, was ihn glücklich macht 🙂

Gesetze der Gewinner bei Amazon.de

Die Metabole Diät – Claudia Wernig/Stephan Korte

auch genannt „Die Bibel“.

Dieses Buch ist mein persönlicher Grundstein, für eine sinnvolle und langfristig erfolgreiche Ernährung. Claudia Wernig erklärt die Vor-und Nachteile aller Diäten und warum die Metabole-Ernähung für Jedermann (egal ob Sportler oder nicht) effektiv ist und wie ein gewisses Nährstoff-Timing im Körper wirkt.

Der Titel „Metabole Diät, die Low-Carb Ernährung“ ist das Schlechteste an diesem Buch. Denn diese Ernährungsweise ist sowohl auf eine Diät, als auch auf Muskelaufbau/Kalorienüberschuss anwendbar. Ebenso ist dies keine klassische Low-Carb-Ernährung –  es geht nur um den richtigen Zeitpunkt der Aufnahme von Kohlenhydraten.

Für jeden, der in die Materie der Ernährung tiefer einsteigen möchte. Meiner Meinung nach sollte man verstehen wie Makro X zum Zeitpunkt X wirkt. Stumpfes Nachahmen von Ernährungsplänen wird uns nicht an den Punkt bringen, an dem wir sein wollen! Wir müssen verstehen, wie wir funktionieren. Sobald uns etwas sinnvoll erscheint, ist es einfacher diese Ernährung auch langfristig „durchzuhalten“. Und es ist wirklich wirklich viel zu einfach sich richtig zu ernähren 🙂

Metabole Diät bei Amazon.de

50 Chancen auf mehr Erfolg in Bodybuilding und Fitness

Achtung: Kein Buch für absolute Einsteiger!

Jedes noch so fleißige Bienchen kennt den Punkt, an dem es nicht mehr weiter geht. Der Muskelaufbau stockt, nichts passiert. Die Ernährung ist bis ins kleinste optimiert, aber es will und will einfach nichts mehr passieren – und was kommt jetzt?

Statt aufzugeben, sich zu frieden zu geben oder gar zur illegalen Mitteln zu greifen, bietet dieses Buch plötzlich völlig neue Perspektiven. Es eröffnet bisher unbekannte Trainingsmethoden, die so genial erklärt sind, dass man den Sinn und die Funktion dahinter sofort versteht. Derzeit trainiere ich einen Plan, bei dem Weiße – als auch Rote Muskelfasern GLEICHZEITIG trainiert werden. Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit.. bis jetzt.

Mit gerade einmal 88 Seiten ist alles Wissenswerte nochmal auf den Punkt gebracht und so auch für den größten Lesemuffel „schaffbar“ 😀

Absolute Begeisterung!

50 Cancen auf mehr Erfolg bei Amazon.de

 

 

 

#larrylifts

 

ZMA

Heutzutage wird man von der Fitness-Industrie mit Nahrungsergänzungsmitteln geradezu bombardiert. Welche davon sind sinnvoll? Heute möchte ich euch ein Produkt vorstellen, mit dem ich persönlich sehr sehr gute Erfahrungen gemacht habe: ZMA.

fa-nutrition-performance-line-zma-zink-magnesium-vitamin-b6

ZMA ist eigentlich „nur“ eine Kombination aus Zink, Magnesium, Vitamin B6 und Vitamin C. All diese Komponenten sind extrem wichtig für bestimmte biologische Prozesse im Körper.

Während des Trainings verlieren, beziehungsweise verstoffwechseln wir wichtige Vitamine und Mineralien, weshalb die normale Nahrung für Sportler meist nicht ausreicht um den Vitaminhaushalt zu decken. Viele werden sicher schon wissen, dass wir das Immunsystem mit/während des Trainings schwächen und damit in diesem Moment anfälliger für Krankheiten werden. Diese Mineralien unterstützen das Immunsystem effektiv.

Bildschirmfoto 2016-06-11 um 17.07.44

Zink ist für einen Kraftsportler unabdingbar! Es unterstützt den Muskelaufbau durch eine höhere Testosteron-Produktion und steigert die Maximalkraft während des Trainings. Als zusätzlichen positiven Effekt merkt man nach einer regelmäßigen Einnahme schnell eine Verbesserung des Hautbildes.

Die Kombination von ZMA ist die perfekte Ergänzung, um die Regeneration optimal zu unterstützen – denn nur in der Regeneration wächst die Muskulatur! Ein großer Indikator hierfür ist, dass man deutlich besser schläft. Als ich ZMA empfohlen bekommen habe konnte ich es nicht glauben und dachte eher an einen „Placebo-Effekt“. Aber durch die zuvor genannten Fakten, als auch persönliche Erfahrungen kann ich sagen: Man schläft wie ein Stein, ist morgens sofort wach und top fit, die Muskulatur kann einfach optimaler regenerieren und ist somit leistungsfähiger!

Sei mit der Einnahme von zusätzlichem Zink bitte vorsichtig. In diesem Fall heißt es nicht „viel hilft viel“, sondern die Dosier-Empfehlung sollte eingehalten werden. Zu viel ist alles über 50mg Zink, was zu negativen Effekten auf das Immunsystem, Reduzierung von (gutem) Cholesterol, etc. führen kann – also genau das Gegenteil vom gewollten Effekt 😦

Einer der wichtigsten Aspekte bei der Verwendung von ZMA ist das „Timing“. Ich empfehle hierbei nochmals die Packungsempfehlung zu beachten! Ich persönlich nehme 2 Kapseln vor dem Schlafen gehen, um die Schlaf-Qualität zu verbessern.

Als letzten Tipp würde ich ZMA nicht in der Verbindung (zur gleichen Zeit) mit Lebensmitteln , vor allem Calcium-haltigen, zu mir nehmen, da Zink als auch Magnesium in dieser Verbindung schlecht aufgenommen und verwertet werden können.

Bildschirmfoto 2016-06-11 um 17.07.04

 

Mit nur 9,95€ ist ZMA wohl das absolute Schnäppchen unter den Nahrungsergänzungsmitteln. Ich nutze das ZMA von FA-Nutrition, welches inzwischen sogar in einigen EDEKA’s zu haben ist 😮

Ich hoffe ich konnte Euch mit dem Beitrag einen kleinen Einblick zu der „Wunderwirkung“ des ZMA geben. Über Kommentare mit persönlichen Erfahrungen, Meinungen, etc. würde ich mich sehr freuen 🙂

 

#larrylifts