Thunfisch-Frikadellen

Nach längerer Abstinenz wieder mal eine kleine Rezept-Inspiration 🙂

Ich liebe schon seit langer Zeit diese Thunfisch-Frikadellen, da sie wahre Eiweiß-Bomben sind! Eine einzige Frikadelle hat ganze 14g Eiweiß.

Bisher hat mich aber das Gepämpel beim Formen der Frikadellen tierisch genervt – die Thunfischpampe hinterher unter den Nägeln heraus zu kramen war wirklich lästig. Warum das Ganze nicht einfach in Muffin-Formen packen, das Braten sparen und es in den Backofen schieben?

bildschirmfoto-2016-12-14-um-16-19-10

Du brauchst

  • 2 Dosen Thunfisch in eigenem Saft (300g)
  • 2 Eiweiß getrennt
  • 1 Vollei
  • 50g Magerquark
  • 1 rote Zwiebel
  • Gewürze

To Do

  • Den Backofen auf 200° (Umluft) vorheizen
  • Thunfisch abtropfen und in eine Schüssel geben
  • Eiweiß, Vollei, Magerquark und ordentlich Gewürze  (ich habe Salz, Chilli, Pfeffer und Schnittlauch benutzt) hinzu geben
  • Zwiebel in kleine Würfel schneiden und ebenfalls in die Schüssel
  • alles gut vermengen
  • in eine Muffin-Form geben (die Menge passt perfekt für 6 Muffin-Formen)
  • für ca. 25 min in den Backofen bis die Oberfläche Braun wird
  • die Form umstülpen und schmecken lassen 🙂

bildschirmfoto-2016-12-14-um-16-05-36

Makronährstoffe (pro Frikadelle von 6)

71 kcal | 14g Eiweiß | 0,5g Kohlenhydrate | 1g Fett

 

#larrylifts

#wolfpackkitchen

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s